11/2008

Im April diesen Jahres wurde der Oneness-Tempels in Indien eingeweiht.

Die metallisch-schattierende Dispersionsspachtelmasse Art Velluto kam auf ca. 4.200 m² Wandfläche zum Einsatz.

Der Oneness-Tempel ist ein kolossales Bauwerk, welches mit 2 Wartehallen und der größten säulenlosen Halle Asiens - der eigentlichen Meditationshalle - 8.000 Gläubigen Raum zum Meditieren bietet. Das massive dreistöckige Gebäude misst über 30 Meter, ist aus Marmor gefertigt und erstreckt sich über eine Fläche von 40 Hektar. Es steht genau dort, wo sich die Energielinien der Erde kreuzen.
Die Tempelanlage wurde auf einer erhöhten Plattform konstruiert, die an allen 4 Himmelsrichtungen von Wasserläufen umgeben ist und von jeder Himmelsrichtung betrachtet die gleiche Perspektive bietet. Die alten Feng Shui - Richtlinien auf Grundlage des “Goldenen Schnittes“ dienten als Vorlage.

Die Einweihung des Oneness-Tempels wurde an insgesamt 6 Tagen celebriert. Am ersten Tag, dem 22. April 2008, reisten allein in den ersten 24 Stunden ca. 1 Million Besucher aus aller Welt an, innerhalb der gesamten 6 Tage waren es mehr als 3 Millionen.

Im Bereich der Innengestaltung fiel die Entscheidung auf Art Velluto – eine metallisch-schattierende Spachtelmasse mit samtiger Oberflächenoptik.
Für ein erstklassiges Ergebnis stand zunächst die praktische Schulung der indischen Verarbeiter, denen dieses Material bis dahin unbekannt war, im ALLIGATOR – Werk in Enger an.
Die 4.200 m² Wandfläche des Oneness-Tempels wurden dann zuerst mit Tiefgrund LEF grundiert, um die Saugfähigkeit des Untergrundes zu optimieren. Im Anschluss folgte die Grundierung mit Art Velluto Grund und die Spachtelung mit Art Velluto Silber im Ton Crema 80 und Art Velluto Gold im Ton Safran 1002.

Art Velluto ist eine metallisch-schattierende Spachtelmasse auf Dispersionsbasis mit einer samtigen Oberflächenoptik. Der Werkstoff bietet eine interessante Art, Wände zu gestalten. Aus nur 2 Basismaterialien (Silber und Gold) ist über den ALLFAcolor-Tönautomaten eine Farbpalette von über 70 Farbtönen zu erzielen. Die edle Oberflächenwirkung wird durch die individuelle Verarbeitung des Handwerkers mitbestimmt. Jede Wand wird zum Unikat!

Referenzfoto 402


Referenzfoto 403


Art Velluto 3



Art Velluto


zurück